• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Poster Gallery

Für die gezielte Bewerbung eines einzigen Bahnhofs, auf dem täglich bis zu Hundertausend Menschen auf ihren Zug warten, bietet sich die exklusive Belegung aller Großflächen hinter den Gleisen an. Hier treffen Sie auf eine attraktive, mobile und kaufkräftige Zielgruppe. Wird der Bahnhof beispielsweise täglich von 50.000 Menschen genutzt, erreicht die Werbung in einem Monat eine Bruttoreichweite von über 13 Mio., was zu einem geringen Tausenderkontaktpreis von € 1,80 führt.

Je nach Größe des Bahnhofs können es bis zu 33 Großflächen sein, die eine Werbestory erzählen oder ein Motiv durch permanente Wiederholung nachhaltig präsentieren. 

Mindestbelegung: eine Bahnsteigseite, ein Monat.    

Die Produktion der Plakate erfolgt nicht auf Affichenpapier, sondern auf Folien. Die Farben und Motive wirken brillanter und die Plakate können ohne Qualitätsverlust vier Wochen auf den Bahnhöfen hängen.  

Preisbeispiele:

Der Bahnhof Alexanderplatz ist der größte Umsteigebahnhof Berlins. Auf dem U-Bahnhof können 33 Großflächen (Format 376 x 186 cm) exklusiv für 28 Tage gebucht werden. Die Mediakosten betragen € 25.000,00 und die Produktionskosten € 16.000,00. Daraus ergibt sich ein Tausenderkontaktpreis von: € 1,80

Der U-Bahnhof Potsdamer Platz bietet auf beiden Bahnsteigseiten ebenfalls 33 Großflächen. Auch hier belaufen sich die Kampagnenkosten für einen Monat auf € 41.000,00 (Media plus Produktion). Die Frequenzzahlen liegen etwas unter dem Alexanderplatz, so dass der Tausenderkontaktpreis bei € 2,98 liegt.

Der Bahnhof Kurfürstendamm bietet aufgrund seiner baulichen Größe "nur" 14 Großflächen für eine Exklusivbelegung. Die Gesamtkosten pro Monat: € 32.000,00

Poster gallery

Haben Sie Fragen zur Außenwerbung in Berlin?

Sie erreichen uns telefonisch :
(030) 22 45 89 97

Gerne beantworten wir alle Ihre Fragen zur Außenwerbung in Berlin, oder Sie kontaktieren uns über unser