(030) 22 45 89 97 info@wtm-aussenwerbung.de

Werbung in Bus und Bahn

Bitte einsteigen in den größten Warenkorb Berlins. Werbung in Bussen und Bahnen erreicht mehr Menschen als Köln Einwohner hat. Die meisten Fahrgäste sind berufstätig und verfügen daher über eine relativ hohe Kaufkraft. Sie nutzen die Busse und Bahnen für den Weg zur Arbeit, zu Freizeitaktivitäten oder zum Einkaufen. Werbeplakate vertreiben ihnen die Langeweile während der Fahrt.

Plakate punkten unaufdringlich

Es gibt vier unterschiedliche Arten, in den Zügen Werbung zu schalten. Querformatige Folien auf und über den Fensterscheiben sind für eine kurze und knackige Werbeaussage zu empfehlen. Für ausführliche Werbebotschaften stehen Posterflächen neben den Türen und an den Stirnwänden bereit. In den Downloads finden Sie zu allen Verkehrsmedien die Formate und Preise.

Kontaktfreudiges Medium

Das Fahrgastfernsehen in Berlin erreicht über 500.000 Fahrgäste und das zweimal am Tag. Das sind über 1 Millionen Kontakte täglich. Verkehrsmittel in Berlin sind nicht nur stark frequentiert, sie transportieren auch eine interessante Zielgruppe. Mit Bahn- und Buswerbung in Berlin erreichen Sie ein vorwiegend junges, gebildetes Publikum. Circa 40% haben mindestens ein Abitur.

Ihre Werbung im Fahrgastfernsehen (Berlin, München, Leipzig, Hamburg, Hannover und Dresden) trifft auf Verbraucher, die bereits unterwegs sind. Ein kurzer Weg zwischen Spotschaltung und Kaufentscheidung am Regal, deshalb heißt es bei uns: Nächste Station: Ihr Geschäft!

Preise auf Anfrage.

Hier finden Sie Beispiele unserer Umsetzungen für Verkehrsmittel-Innenwerbung in Berlin.

 

Direkt anfragen