(030) 22 45 89 97 info@wtm-aussenwerbung.de
Messe Werbung in Barcelona

Messe Werbung in Barcelona

Shoptalk in Barcelona ist ein Ort, an dem die Zukunft des Einzelhandels diskutiert und gestaltet wird. Neueste Technologien und Trends, neue Geschäftsmodelle – alles kommt in Barcelona auf den Einzelhandel-Tisch. Auf der Shoptalk trifft man die wichtigsten Player der Branche.

Unser Kunde Bloomreach war dabei und entschied sich für digitalen City Light Poster auf den Bahnhöfen, die zur Messe führen. 46 Screens (8 Bahnhöfe) für drei Tage wurden bespielt. Effizient genau die Zielgruppe erreicht, das ist Bloomreach. Den Werbeauftritt links und rechts von Messen und Kongressen in europäischen Städten zu planen und zu realisieren, ist unsere Leidenschaft. Wo ist Ihre nächste Messe?

Mit Werbung an Säulen bis zu 5 Mio. Kontakten

Mit Werbung an Säulen bis zu 5 Mio. Kontakten

Jede Säule und jede Großfläche wurde nach einem bundeseinheitlichen Erhebungsbogen bewertet. Hier flossen die Kriterien Standortqualität, Verkehrsströme und Dichte und Ausstattung der Werbeträgers. Raus gekommen ist eine Kontaktzahl, eine Werbemittelkontaktchance. Unser Kunde Pro Agro setzte mit seiner Kampagne „Landpartie“ auf Säulen und belegte ein Netz mit 200 Standorten. Dieses Netz erzielt eine Werbekontaktchance von 5,7 Mio. über eine Dekade. Selbstverständlich spielen weitere Faktoren eine Rolle, ob man gesehen oder nicht gesehen wird. Zum Beispiel die Farbgebung und das Format an sich. Kontrastreiche Farben und ein Plakat mittig an der Säule bringt Pluspunkte in der Wahrnehmung. Deshalb werden A1 Plakate nie ganz oben an der Säule geklebt. Die Entfernung zum Betrachter wäre zu groß und er könnte zum Beispiel den Text nicht lesen. Das Wesentliche steht oben in der Headline in einer ausreichenden Größe und kann sofort vom Fußgänger oder Radfahrer aufgenommen werden. Die Landpartie in Paaren wird bestimmt gut besucht sein, wir drücken unserem Kunden die Daumen.

Plakat Kampagne ganz gezielt vor Schulen

Plakat Kampagne ganz gezielt vor Schulen

Die Weiterdenker (Fachschule für Sozialpädagogik) machten bei uns ihren Namen alle Ehre. Zielsetzung der Kampagne sollte es sein, Abgangsschüler mit Plakaten anzusprechen und die Weiterdenker Fachschule vorzustellen. Wir bekamen eine Adressenliste der Schulen und fütterten den Computer. Heraus kamen Großflächen und Säulen im direkten Umfeld.

Großflächen und Exklusiv Säulen können einzeln gebucht werden. So kann man sich aus den freien Standorten sein persönliches Netz an Werbeträgern zusammenstellen: direkt an der Schule, auf den Wegen zum Bus oder zur Bahn, am Nebenausgang der Schule etc. Das macht diese Kombination so effizient. Und beide Medien werden nach Dekadensystem gebucht, sie starten und enden gleichzeitig.

An der Säule hat sich unser Kunde für das Format 8/1 entschieden. Drei Plakate werden auf Stoss geklebt. Unser Kunde hat darauf geachtet, dass die Plakate am Stoss immer noch zueinander passen. Sehr gelungen finden wir. Weiter so und viel Erfolg.

 

Messeangebot: Nürnberg Interzoo

Messeangebot: Nürnberg Interzoo

Messen sind eine große Herausforderung für die Aussteller und für uns als Medienberater. Die Interzoo ist eine internationale Fachmesse in Nürnberg. Hier trifft sich die ganze Welt, hier läuft die Leitmesse für die Heimtierbranche.

Flughafenwerbung Nürnberg

Unser Kunde Champions Petfoods aus den Niederlanden wollte die Fachbesucher und Einkäufer mit einem starken Markenauftritt beeindrucken und hat sich für Flughafenwerbung entschieden. 

Messen sind eine große Herausforderung für die Aussteller und für uns als Medienberater. Die Interzoo ist eine internationale Fachmesse in Nürnberg. Hier trifft sich die ganze Welt, hier läuft die Leitmesse für die Heimtierbranche.

An den Gepäckbändern und am zentralen Ausgang treffen sich alle Fachbesucher, egal aus welchem Land sie kommen. Hier belegte Champions Petfoods einen großen Coloramen an der Wand. Die Marke war nicht zu übersehen.

Großflächen im Messe Paket

Eine ideale Ergänzung sind die Flächen rund um das Messegelände. Kommen die Besucher mit der Bahn zur Messe, können Sie mit den City Light Poster auf dem Bahnhof angesprochen werden. Kommen Sie mit dem Auto, zeigen Großflächen ihre Wirkung

Wir kennen das Messegelände und die An- und Abfahrtstangenten und können unsere Kunden für ihren Messeauftritt in Nürnberg bestens beraten. Mit wenigen Flächen erzielen unsere Kunden auch mit einem kleinen Budget maximalen Erfolg. 

Plakatwerbung auf Allgemeinstellen – das sind die 8 Vorteile von Plakatvitrinen auf Bahnhöfen

Plakatwerbung auf Allgemeinstellen – das sind die 8 Vorteile von Plakatvitrinen auf Bahnhöfen

Plakatwerbung ist der absolute Klassiker in der Außenwerbung. Doch es gibt so viele verschiedene Werbeträger und Plakatformate. Heute wollen wir uns mit Plakatwerbung auf Allgemeinstellen beschäftigen. Doch was sind Allgemeinstellen? Und im Besonderen, was sind Allgemeinstellen Plakatvitrinen?

Werbeträger, die Platz für mehrere Plakate von unterschiedlichen Werbetreibenden bieten, werden als Allgemeinstellen bezeichnet. In der Regel sind diese Werbeträger in Netzen mit zahlreichen Standorten buchbar. Die Werbeplakate auf Allgemeinstellen können in den Formaten A1, A0 und 4/1 platziert werden. Zu den Allgemeinstellen zählen beispielsweise Säulen, Plakatwände und Vitrinen an Bahnhöfen. Um die Plakatvitrinen geht es heute. Doch welche Vorteile haben diese Plakatvitrinen auf Bahnhöfen?

Die 8 Vorteile von Plakatvitrinen:

Standort & Umgebung: Der Bahnhof
Die Plakate in den Plakatvitrinen auf Bahnhöfen profitieren stark von ihrer Umgebung. Bahnhöfe sind interessante Werbestandorte, denn sie sind ein beliebter Touchpoint. Viele Menschen nutzen täglich den Nahverkehr und kommen so mit den Werbeplakaten am Bahnhof in Kontakt. Die Plakatvitrinen befinden sich auf den Plattformen, in den Ticketschalterhallen und in den Verbindungstunneln, eben dort, wo sie von den Bahnhofsnutzern wahrgenommen werden.
Des Weiteren sind die Werbeplakate am überdachten Bahnhof immer geschützt von Wind und Wetter und durch die Bahnhofsbeleuchtung immer erhellt und gut sichtbar. Die Bahnhofsumgebung ist ein absoluter Vorteil für die Plakatvitrinen gegenüber anderer Plakatwerbung z.B. auf der Straße. Dabei ist es unerheblich ob Regionalbahnhof, S-Bahnhof oder U-Bahnhof, Bahnhöfe sind der Bringer!

Erhöhte Wahrnehmung durch lange Rezeptionszeit
Besonders die Plakatvitrinen auf den Plattformen sind die Gewinner der Allgemeinstellen! Dadurch, dass die Fahrgäste vor dem Fahrtantritt auf die Bahn, Bus oder Tram warten und sich gern ihre Zeit vertreiben und umherblicken, können die Werbeplakate in den Plakatvitrinen die Aufmerksamkeit der Menschen gewinnen. Durch die Wartesituation steigt die Rezeptionszeit und so genießt die Plakatwerbung in den Vitrinen auf Bahnhöfen also erhöhte Wahrnehmungswerte.

Interaktionsmöglichkeiten
Ein weiterer Vorteil der Plakatvitrinen auf Bahnhöfen ist die Interaktionsmöglichkeit. Dadurch, dass die Menschen so nah an das Plakat in den Vitrinen herantreten können, können die Werbetreibende viele Informationen und Interaktionsmöglichkeiten integrieren. Durch die Platzierung von QR-Codes oder anderen interaktiven Elementen auf Plakaten in Allgemeinstellen können potenzielle Kunden direkt mit der beworbenen Marke interagieren. Dies fördert die Kundenbindung und erleichtert den Zugang zu weiteren Informationen.

Netzbuchung für hohe Reichweite
Plakatwerbung in Allgemeinstellen werden fast ausschließlich in Netzen gebucht. Das heißt, dass der Werbetreibende nicht nur eine Vitrine, sondern gleich 5 bis 500 Plakate an verschiedenen Standorten in einem festgelegten Netz bucht. Manche Netze gewährleisten sogar eine weitreichende Abdeckung der ganzen Stadt! Somit können die Plakatvitrinen auf Bahnhöfen z.B. alle Nutzer der U-Bahn oder S-Bahn erreichen. In Berlin sind das täglich 1,5 Millionen Fahrgäste! Das ist eine enorme Reichweite und ein großer Vorteil von Allgemeinstellen! Durch eine hohe Anzahl Plakate genießen die Werbekampagne nicht nur hohe Nettokontakte, also erreichte Menschen, sondern auch hohe Bruttokontakte, denn…

In der Plakatvitrine auf einem U-Bahnhof in Berlin sieht man 4 Plakate, die verschiedene Konzerte und Events bewerben.

Besser im Gedächtnis bleiben durch Mehrfachkontakte
Die Netzbuchung führt nicht nur dazu, dass viele Menschen mit der Plakatwerbung auf Allgemeinstellen in Kontakt kommen, sondern sie kommen auf Ihrem Weg von Bahnhof zu Bahnhof sogar mehrmals mit den Werbeplakaten in Kontakt. Und wenn man nun bedenkt, dass viele Pendler 5-mal pro Woche die gleiche Strecke zur Arbeit und zurückfahren, kommen diese Menschen pro Woche sogar mindestens 10-mal mit den Werbeplakaten an nur einem der Bahnhöfe in Berührung. Die Mehrfachkontakte erhöhen die Wahrnehmung und führen dazu, dass die Plakatwerbung besser im Gedächtnis bleibt. Die Mehrfachkontakte sind ein klarer Vorteil von Allgemeinstellen.

Lokale Relevanz für mehr Aufmerksamkeit
Neben den großen, städteweiten Netzen können Plakatvitrinen auf Bahnhöfen auch in regionaleren Netzen gebucht werden, z.B. nach Himmelsrichtung. Ein Werbetreibender kann also z.B. Netz West buchen und deckt so alle im Netz enthaltenen Plakatvitrinen auf Bahnhöfen im Westen ab. Lokale Themen sind sehr beliebt auf regionalen Allgemeinstellen Netzen, da durch die lokale und thematische Nähe erhöhte Aufmerksamkeit und Relevanz beim Betrachter entstehen. Daher ist die lokale Relevanz ein klarer Vorteil von Plakatwerbung in den Bahnhofsvitrinen.

Phänomenales Preis-Leistungsverhältnis
Zu den bereits genannten Vorteilen kommt nun auch noch dazu, dass Plakatwerbung auf Allgemeinstellen ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis hat. Im Vergleich zu anderer Plakatwerbung sind die Allgemeinstellen sehr günstig. Warum?
Wie bereits erwähnt werden auf Allgemeinstellen Werbeplakate in den Formaten 4/1, A0 und A1 platziert. Das ist verhältnismäßig klein, ist aber auf dem Bahnhof nicht relevant, da die Wartenden Fahrgäste sehr nah an die Plakatvitrinen herantreten können um alle Inhalte wahrnehmen, erkennen und studieren zu können. Ein weiterer Aspekt ist, dass das Werbeplakat in den Allgemeinstellen Vitrinen nicht exklusiv ist. In einer Vitrine sind meist bis zu 4 x A1 Plakate enthalten. Somit muss jeder Werbetreibende um die Gunst der Aufmerksamkeit der Betrachter buhlen. Auch dieser Aspekt ist auf dem Bahnhof weniger relevant, da die Wartenden meist ihre Zeit vertreiben möchten und jedes Entertainment aufsaugen.
Nichtsdestotrotz haben Allgemeinstellen auf Bahnhöfen ein phänomenales Preis-Leistungsverhältnis. Im Verhältnis zu anderen Plakatformaten sind die Mediakosten phänomenal human, wenn man bedenkt, wie viele Stellen man dadurch belegt, wie viele Kontakte man generiert. WOW!

Auf dem Bahnhof Rosa-Luxemburg Platz in Berlin steht eine Plakatvitrine auf dem Bahnsteig. Darin hängen 2 kleine A1 Plakate und ein größeres A0 Plakat. Im Hintergrund ist ein historisches Bahnhofsbild in die Fliesen eingelassen.

Flexibilität durch kurze Laufzeiten und unterschiedliche Startdaten
Als wären die großartige Platzierung, tollen Leistungswerte und günstigen Preise nicht schon genug, haben die Plakatvitrinen noch einen weiteren Vorteil: Flexibilität. Denn die Netze können bereits ab einer Laufzeit von 1 Woche gebucht werden. Dadurch, dass die Plakatwerbung in Bahnhofsvitrinen bereits ab 7 Tagen gebucht werden können, sind sie sehr gut geeignet für kurze, prägnante Kampagnen, um Impulse zu geben. Diese Impulse können zum Beispiel besondere Kaufimpulse und Angebote sein, die nur eine beschränkte Laufzeit haben, oder aber Eventankündigungen. Bei Kunst und Kultur sind die Plakatvitrinen sehr beliebt. Günstig, große Reichweite und kurzfristig buchbar? Perfekt!
Und wer es noch genauer haben will: die verschiedenen Netze starten an verschiedenen Wochentagen. So kann man genau das Netz belegen, welches den gewünschten Werbezeitraum abdeckt. Top!

Was kostet Plakatwerbung in Allgemeinstellen?

Unsere 8 Vorteile von Plakatvitrinen konnten Sie überzeugen und jetzt interessieren Sie sich dafür, welche Allgemeinstellen Netze es gibt und was genau diese Form der Plakatwerbung kostet? Kein Problem! Für Berlin haben wir hier zwei Präsentationen vorbereitet:

Plakatvitrinen auf Bahnhöfen

Allgemeinstellen Säulenwerbung

Beim Klicken auf den Link öffnet sich die Präsentation auf unserer Seite.

Für andere Städte oder Standortlisten sprechen Sie uns gern an! Wir senden Ihnen gern unverbindlich ein Angebot und weitere Informationen zu.

Ihre Svenja Schwarz, wtm Außenwerbung

Frohes Neues für Ihre Außenwerbung! Planen Sie jetzt Ihre Kampagnen für 2024 auf Out-of-Home Werbeträgern!

Frohes Neues für Ihre Außenwerbung! Planen Sie jetzt Ihre Kampagnen für 2024 auf Out-of-Home Werbeträgern!

Welche Ziele haben Sie und Ihr Unternehmen sich für 2024 gesetzt? Sie wollen die Abverkäufe steigern, Personal finden, die Markenbekanntheit steigern, neue Märkte erschließen oder einfach nur die eine oder andere Image Kampagne starten? Egal welches Kampagnen-Ziel Sie verfolgen, mit Außenwerbung im Media-Mix liegen Sie goldrichtig.

In der Außenwerbung gibt es eine Vielzahl verschiedenster Werbeträger. Einige Werbeträger sind einzeln buchbar, andere nur in Netzen. Manche sind analog, andere digital. Es gibt kleine bis riesig große Formate und kurze bis lange Buchungsarten. Die Auswahl der Out-of-Home Werbeträger ist enorm. Doch, was sie vereint: Sie erreichen die Menschen ungeachtet ihrer weiteren Mediennutzung.

Gerne beraten wir Sie, welche Werbeträger zu Ihrem Kampagnenziel und Budget passen. Senden Sie uns Ihr Briefing und wir machen Ihnen Vorschläge und schicken Ihnen unverbindliche Angebote für verschiedene Out-of-Home Werbeträger. Planen Sie jetzt Ihre Kampagnen für 2024 und erreichen Sie Ihre guten Vorsätze.

Sie wollen sich einen Überblick über die verschiedenen Werbeträger verschaffen? Dann finden Sie hier Präsentationen zu den verschiedenen Medien der Außenwerbung:
wtm Präsentations-Center

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!